Fortbildungen für Mediator:innen

Praxiskurs Mediation (72 h)

Mediation in der Arbeitswelt/Wirtschaft (20 h)

Mediation in Teams und Gruppen (20 h)

Familienmediation (20 h)

Aufbaukurs „Mediative Prozessbegleitung in Organisationen“ (40 h)

Kommunales Konfliktmanagement (72 h)

Workshop Visualisierung in der Mediation (4 h oder 6 h)

Workshop Klärungshilfe kennen lernen (12 h)

Coachingausbildung für Mediator:innen (90 h)

Einführungsseminar in die Gewaltfreie Kommunikation (12 h oder 18 h)

Online-Häppchen für Mediator:innen zu wechselnden Themen (4 h)

Bis auf die Coachingausbildung bieten alle diese Angebote auch eine gute Möglichkeit der gesetzlichen Fortbildungspflicht für zertifizierte MediatorInnen nachzukommen.