Schulmediatorenausbildung

Unter den Stichworten Demokratisierung des Schulalltags, Gewaltprävention, Förderung sozialen Lernens, Inklusion und Arbeit in der Ganztagsschule haben Ansätze der Mediation Eingang in alle Schulformen, in Horte und Jugendzentren.

Mediation bedeutet Vermittlung im Konflikt zwischen zwei oder mehreren Beteiligten durch eine dritte, allparteiliche Person, mit dem Ziel der Erarbeitung einer einvernehmlichen Konfliktlösung.

Ziel dieser Ausbildung ist es, die Teilnehmer:innen zur selbständigen Durchführung von Mediationen im Bereich der Schul– und Jugendarbeit zu befähigen.

Darüber können die erworbenen mediativen Kompetenzen nicht nur im klassischen Setting eingesetzt werden, sondern auch

  • in der Ausbildung von Schüler:innen zu Schülermediator:innen
  • in Gesprächen mit Schüler:innen, Kolleg:innen, Schulleitung, Eltern
  • in angeleiteten Konfliktgesprächen in der Klasse und im Klassenrat
  • um Mediation in den Alltag Ihrer Einrichtung systematisch zu integrieren

Ausführliche Informationen zu unserer Ausbildung in Schulmediation finden Sie hier.

Die einzelnen Termine, Kosten und die Anmeldeunterlagen finden Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Ort klicken.

Ausbildung in Schulmediation in Hannover ab 10.02.2022

Termine
10.-11-02.22
16.-17.03.22
09.-10.05.22
08.-09.06.22
27.-28.09.22

Praxisbegleitung/Supervision:
08.+09.12.23 und 16.-17.03.23

Ort
WBG Laatzen, Hannover

Referent
Alex Krohn, Ausbilder BM® 

Kosten
€ 1.250,-. (Ratenzahlung möglich)
€ 1.150,- bei Anmeldung bis zum 05.12.2021

Anmeldung
Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG

Den Flyer zur Ausbildung und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier

[collapse]
Ausbildung in Schulmediation in Lüneburg ab 24.05.2022

Termine

24./25.05.22
05./06.07.22
13./14.09.22
04./05.10.22
08./09.11.22

Praxisbegleitung/Supervision: 28.02.2023 und 31.05.2023

Ort: FREIRAUM Lüneburg, Salzstr. 1 (Eingang Auf der Rübekuhle)

Referent
Astrid Wichmann, Ausbilderin BM® 
Mone Drews, Ausbilderin BM®   

Kosten
€ 1.250,-. (Ratenzahlung möglich)
€ 1.150,- bei Anmeldung bis zum 21.02.2022

Anmeldung
Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG

Den Flyer zur Ausbildung und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier

[collapse]

Infoveranstaltung zur Ausbildung in Lüneburg
16.02.2022 um 18 Uhr online via Zoom
Bitte melden Sie sich dazu unter info@bs-lg.de an.

Grundsätzlich findet unsere Ausbildung als Präsenzveranstaltung statt. Sollte dies durch gesetzliche Vorgaben/Verordnungen nicht möglich sein, werden die entsprechenden Seminartage als Online-Seminar durchgeführt werden.

Fördermöglichkeiten von Weiterbildungen

Vertiefungsseminare für Schulmediator:innen

Mediation im Schulalltag wirft oft Fragen auf, die in der Ausbildung nicht mit der notwendigen Intensität behandelt werden konnten. Mit nachfolgendem Seminar möchten wir ausgebildeten Schulmediatoren  die Möglichkeit geben, einzelne Aspekte der Mediationsarbeit zu vertiefen.

Was tun, wenn viele kommen? –  Mediation mit Gruppen

Oft begegnen Ihnen als Schulmediator:innen auch Konflikte, in denen es mehr als zwei Streitbeteiligte gibt. Damit erhöht sich für Sie die Anforderung an den Rahmen und das Vorgehen der Mediation. So ist beispielsweise  zu klären:

  • Wer ist wirklich beteiligt?
  • Wie erarbeiten wir den konkreten Regelungsbedarf?
  • Kann ich alle anhören?
  • Was ist anders in der Mediation mit Gruppen?
  • Wie kann ich überhaupt alle unter einen Hut bekommen?

Termin: 16.+17.03.2022 jeweils von 9.30-17.30 Uhr
Referentin: Astrid Wichmann
Kosten: € 280,-

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Coachingkompetenz –  wenn eine person gezielte Unterstützung braucht!

Im Schulalltag begegnen Ihnen als Schulmediator:innen auch Konflikte, die eine Person allein mit sich abmachen muss, weil es keine verhandlungsbereite zweite Partei gibt oder weil es sich eher um Zielkonflikte oder andere innere Konflikte handelt.

    • Was gibt mir eine Orientierung durch die Phasen des Coachings?
    • Wie erarbeite ich einen erfüllbaren Auftrag für dieses Coachinggespräch?
    • Wie unterstütze ich eine angemessene Zielfindung?
    • Wie kann ich die Person unterstützen Ressourcen zu mobilisieren und für sich
      einzusetzen?
    • Wie unterstütze ich die Person, innere Knoten zu entdecken und zu lösen?
    • Wie werden konkrete Handlungsschritte formuliert und deren Umsetzung
      erleichtert?

Termin: 27.+28.09.2022 jeweils von 9.30-17.30 Uhr
Referentin: Astrid Wichmann
Kosten: € 280,-

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Lüneburger Forum Schulmediation

Eine Möglichkeit sich zu vernetzen, auszutauschen und neue Anregungen zu bekommen ist das Lüneburger Forum Schulmediation, dass wir seit 2015 einmal jährlich zu Jahresbeginn anbieten.

Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.

Brückenangebote

Materalien zur Konfliktbearbeitung mit Schüler:innen finden Sie HIER.

Aufbaumodul zum/zur Zertifizierten Mediator:in

Sie sind bereits Schulmediator:in und möchten sich zum/zur Zertifzierten Mediator:in weiterentwickeln? Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.