Seminare für Führungskräfte

Unsere Fortbildungen bieten die Gelegenheit Herausforderungen im Hinblick auf verschieden Führungsaufgaben zu reflektieren und sich durch neue Impulse zum Thema Führung und durch den Austausch mit anderen Führungskräften der eigenen Ressourcen (wieder) bewusst zu werden.

Das Fortbildungsangebot richtet sich an Führungskräfte in sozialen Organisationen wie Schulen, Kitas, Jugendhilfeeinrichtungen, Beratungsstellen, Senioren- und Pflegeeinrichtungen, etc.

Nähere Informationen, Kosten und Anmeldeunterlagen finden Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Termin klicken.

Das wichtigste Führungswerkzeug … bin Ich selbst!

Jenseits von äußerlichen Techniken und Führungsmodellen soll das Seminar Ihnen Raum geben, sich selbst unter verschiedenen Fragestellungen und Aspekten zu reflektieren.

Da die eigene Persönlichkeit maßgeblich darüber bestimmt, welche Auswirkungen ich in meiner Rolle als Führungskraft auf mein Umfeld erreichen kann, ist Selbsterkenntnis und Selbstreflexion zentral für effektive Führung.

23.+24.01.2023 in Lüneburg

Seminarzeiten
23.+24.01.2023 jeweils von 9.30-17.30 Uhr

Ort
FREIRAUM Lüneburg, Salzstraße 1, 21335 Lüneburg

Referent
Frank Beckmann: Mediator und Organisationsberater, Mitglied der Geschäftsführung im BRÜCKENSCHLAG

 Kosten
€ 350,-  pro Person

weitere Informationen und Anmeldung hier

[collapse]
15.+16.11.2023 in Oldenburg

Seminarzeiten
15.+16.11.2023 jeweils von 9.30-17.30 Uhr

Ort
Dialogwerkstatt kib&klar, Prinzessinstr. 71, Oldenburg

Referent
Frank Beckmann: Mediator und Organisationsberater, Mitglied der Geschäftsführung im BRÜCKENSCHLAG

 Kosten
€ 350,-  pro Person

weitere Informationen und Anmeldung hier

[collapse]

Entscheiden und Beteiligen als Führungskraft

Veränderungen in Organisationen bedeuten für die praktische Umsetzung vor allem Entscheidungs- und Beteiligungsprozesse. Hier eine stimmige Steuerung zu entwickeln und diese im weiteren Verlauf beherzt zu korrigieren, anzupassen und das, was gerade passiert, zu kommunizieren – das ist Führungsaufgabe. Dafür braucht es einen freien Blick auf das Geschehen sowie bewusstes professionelles Handeln.

22.+23.02.2023 in Winsen

Seminarzeiten
22.+23.02.2023 jeweils von 9.30-17.30 Uhr

Ort
FREIRAUM Winsen

Referentin
Birgit Nickel, Mediatorin, Coach und systemische Supervisorin

 Kosten
€ 350,-  pro Person

weitere Informationen und Anmeldung hier

[collapse]

Trotz Stress in Führung bleiben

Stressmanagement für Führungskräfte

Vielfältige Anforderungen und Erwartungen prägen den Alltag von Führungskräften und Mitarbeitenden in sozialen Organisationen. Der Anspruch – an sich selbst und von anderen – ist oft hoch und nicht leicht zu erfüllen. Ziel ist es, trotz großer Herausforderungen im Arbeitsalltag, sich und andere so zu führen, dass die Beteiligten und die Organisation gesund bleiben.

15.03.2023 in Lüneburg

Seminarzeiten
15.03.2023 von 9.30-17.30 Uhr

Ort
BRÜCKENSCHLAG Lüneburg, Salzstr. 1 (Eingang Auf der Rübekuhle)

Referent
Astrid Wichmann, Mediatorin, Coach, Systemische Beraterin

 Kosten
€ 180,-  pro Person

weitere Informationen und Anmeldung hier

[collapse]

Im Konflikt in Führung bleiben

Konflikte prägen den Alltag von Führungskräften. Unterschiedliche Sichtweisen, Veränderungsprozesse, alltägliche Herausforderungen – ohne Konflikte geht es nicht. Konflikte sind Chancen, Entwicklungsprozesse positiv zu gestalten. Sie tragen aber immer auch das Potential in sich, zu Ärger, Verletzung, Stagnation und Motivationsverlust zu führen.

28.+29.06.2023 in Lüneburg

Seminarzeiten
28.+29.06.202322 jeweils von 9.30-17.30 Uhr

Ort
FREIRAUM Lüneburg, Salzstraße 1

Referentin
Astrid Wichmann: Mediatorin, systemische Beraterin, Coach, Klärungshelferin

Kosten
€ 350,-  pro Person

weitere Informationen und Anmeldung

[collapse]
28.+29.11.2023 in Winsen

Seminarzeiten
28.+29.11.202322 jeweils von 9.30-17.30 Uhr

Ort
FREIRAUM WINSEN

Referentin
Astrid Wichmann: Mediatorin, systemische Beraterin, Coach, Klärungshelferin

Kosten
€ 350,-  pro Person

weitere Informationen und Anmeldung

[collapse]

 

 zurück zu Konfliktkultur in Organisationen oder Schule und Erziehung