Einzelsupervision

Zielgruppe

Die Einzelsupervision richtet sich vor allem an Teilnehmende der Mediationsausbildung zum/zur „Zertifizierten MediatorIn“ (ZMediatAusbV) oder zum/zur „Lizensierten MediatorIn“ (Bundesverband Mediation – BM®).

Außerdem ist sie für MediatorInnen geeignet, die ihre erworbene Zertifizierung oder Lizenz verlängern oder erhalten möchten. Darüber hinaus kann die Einzelsupervision praktizierenden MediatorInnen helfen, sich mit Fragen und Problemstellungen zu laufenden Mediationsfällen auseinanderzusetzen.

Zielsetzung

Supervision dient der Qualitätssicherung und der Vertiefung erworbener Kenntnisse und entspricht der Verordnung über die Aus- und Fortbildung zum/zur Zertifizierte/n MediatorIn (ZMediatAusbV) und den Richtlinien des Bundesverbandes für Mediation (BM).

In einer Supervision bekommen Sie Sicherheit durch Reflexion bzw. Feedback von außen. Durch die unterschiedlichen Aspekte der Selbst- und Fremdwahrnehmung sind Sie in der Lage, die Ausstrahlung und Wirkung zu erreichen, die das professionelle Mediieren erfordert. Durch die eigene Rollenklärung kommen Sie sich selbst näher und gewinnen an Kompetenz.

Wir bieten Supervision in Lüneburg, Hamburg, Oldenburg und nach Absprache auch in Hannover und Göttingen an.

Eine Supervisionssitzung umfasst ca. 60min und kostet € 110,-.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.